Sautierte Rouladen aus Rinder-Carpaccio, gefüllt mit Rohschinken, frischen Tomaten, Grana Padano und Rucola

Druckbare Version
Sautierte Rouladen aus Rinder-Carpaccio, gefüllt mit Rohschinken, frischen Tomaten, Grana Padano und Rucola

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4/6 Personen . Zubereitungsdauer: 30 Minuten
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

20 Scheiben Rinder-Carpaccio
200 g Rohschinken
100 g Grana Padano
100 g Datteltomaten
1 Bund Rucola
2 Esslöffel Paniermehl
Natives Olivenöl extra
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Den Schinken mit dem Messer kleinhacken, den Grana Padano fein reiben, die Tomaten in Würfel schneiden und den Rucola grob zerkleinern. Alles in eine Terrine geben, Paniermehl und etwas Olivenöl dazugeben und alles gut miteinander vermischen. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Füllung auf die Fleischscheiben geben, zusammenrollen und mit einem Zahnstocher zusammenhalten. 
Die Mini-Rouladen mit Olivenöl bestreichen und in einer Pfanne mit Antihaft-Beschichtung pro Seite 1 Minute braten.
Die Rouladen noch heiß servieren.