Rollbraten gefüllt mit Radicchio, Speck und Grana Padano

Druckbare Version
Rollbraten gefüllt mit Radicchio, Speck und Grana Padano

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4/6 Personen . Zubereitungsdauer: 45 Minuten
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

800 g Rinderoberschale
200 g Grana Padano
200 g Radicchio rosso
100 g Speckscheiben
2 Eiweiße
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 Glas Weißwein
Essig
Thymian
Rosmarin
Natives Olivenöl extra
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Die gehackte Schalotte in einer beschichteten Pfanne in etwas Olivenöl andünsten. Den Radicchio in Streifen schneiden und einige Minuten in der Pfanne braten, am Ende der Garzeit einige Esslöffel Essig hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
In einer Schüssel den Radicchio mit dem gewürfelten Grana Padano, dem Eiweiß, dem zerkleinerten Speck und einigen Thymianblättern vermischen.
Die Rinderoberschale aufschneiden und mit einem Fleischklopfer in 1 cm dicke rechteckige Scheiben klopfen. Das Fleisch salzen und mit der Füllung aus Radicchio, Grana Padano und Speck füllen.
Das Fleisch aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden.
Den Rollbraten salzen und pfeffern und in einer beschichteten Schmorpfanne mit etwas Olivenöl und 1 gehackten Knoblauchzehe anbraten. Wenden, bis er rundum braun angebraten ist, dann ein Glas Weißwein, Rosmarin und Thymian dazugeben und bei niedriger Hitze 25-30 Minuten garen, dabei gelegentlich wenden. 
Nach dem Abkühlen den Braten in Scheiben schneiden und mit dem Bratensaft servieren.

Tag: