Herzhafter Plumcake mit frischen Pilzen, Speck und Grana Padano

Druckbare Version
Herzhafter Plumcake mit frischen Pilzen, Speck und Grana Padano

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4/6 Personen . Zubereitungsdauer: 60 Minuten

Zutaten

200 g frische Erbsen 
250 g Mehl
100 g Grana Padano
100 g geräucherter Schinkenspeck 
4 Eier
100 ml Milch
1 Tüte Backpulver
Basilikum
80 ml Natives Olivenöl extra

Zubereitung

Die Erbsen in reichlich Salzwasser einige Minuten blanchieren, dann abgießen und in kaltem Wasser abkühlen lassen.
In einer Schüssel die Eier mit einer Gabel schlagen, das Olivenöl, die Milch und eine Prise Salz dazugeben. Unter Rühren – zunächst mit der Gabel, dann das gesiebte Mehl mit dem Backpulver unterrühren bis ein weicher, klümpchenfreier Teig entsteht.
Die Erbsen, den geriebenen Grana Padano und den in Streifen geschnittenen Speck dazugeben und alles gut miteinander verrühren.
Die Teigmasse in eine zuvor gefettete und mit Mehl bestäubte Plumcake-Form geben und dann den Kuchen bei 180 °C 40–45 Minuten im Backofen backen.
Vor dem Stürzen den Plumcake auskühlen lassen und dann in Scheiben schneiden.