Hamburger aus Rindfleisch mit Grana Padano, karamellisierten Zwiebeln und Pflücksalat

Druckbare Version
Hamburger aus Rindfleisch mit Grana Padano, karamellisierten Zwiebeln und Pflücksalat

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 30 Minuten
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

400 g Rinderhack 
100 g Grana Padano 
1 Esslöffel milder Senf 
2  rote Zwiebeln 
2 Tomaten 
4 weiche Sesambrötchen 
Kapern in Essig 
Pflücksalat 
Petersilie 
Natives Olivenöl extra 
1 Esslöffel Zucker 
Salz 
Pfeffer

Zubereitung

Das Hackfleisch mit 50 Gramm geriebenem Grana Padano, das Senf, die Kapern, die gehackter Petersilie, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut vermischen. 
Mit einem Ausstecher 4 Burger formen und beiseitestellen. 
Die Zwiebeln in Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit Antihaft-Beschichtung mit etwas Olivenöl, der Zucker, Salz, Pfeffer und etwas Heißwasser kochen. Die Zwiebeln zugedeckt kochen lassen, bis sie weich und karamellisiert sind. 
Die Zwiebeln beiseitestellen. In derselben Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Hamburger 6-7 Minuten pro Seite braten, mit Salz und Pfeffer würzen. 
Die Brötchen aufschneiden und mit einigen Salatblättern, Tomatenscheiben, dem noch warmen Hamburger, den karamellisierten Zwiebeln und dem restlichen, gehobelten Grana Padano belegen und sofort servieren.