Schmetterlingsnudeln in der Cocotte aus dem Backofen mit Brokkoli und Grana Padano

Druckbare Version
Schmetterlingsnudeln in der Cocotte aus dem Backofen mit Brokkoli und Grana Padano
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 30 Minuten . Vielfalt: Teigwaren
Laktosefrei Laktosefrei

Zubereitung

Die Brokkoliröschen in reichlich Salzwasser blanchieren, abgießen und und eine Schöpfkelle Kochwasser zur Seite stellen.
Die Hälfte der blanchierten Röschen in einen Mixer geben, die Hälfte des geriebenen Grana Padana, etwas Olivenöl, Salz und eine Schöpfkelle Kochwasser dazugeben und alles zu einer weichen, glatten Creme mixen.
Die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen, „sehr al dente“ abgießen und mit der Brokkolicreme vermengen.
Die kleinen Cocottes mit den Nudeln, dem blanchierten Brokkoli, geriebenen Grana Padana und etwas Olivenöl befüllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für 10–15 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun und knusprig ist.
Die Cocottes noch warm servieren.
 

Zutaten

Die Brokkoliröschen in reichlich Salzwasser blanchieren, abgießen und und eine Schöpfkelle Kochwasser zur Seite stellen.
Die Hälfte der blanchierten Röschen in einen Mixer geben, die Hälfte des geriebenen Grana Padana, etwas Olivenöl, Salz und eine Schöpfkelle Kochwasser dazugeben und alles zu einer weichen, glatten Creme mixen.
Die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen, „sehr al dente“ abgießen und mit der Brokkolicreme vermengen.
Die kleinen Cocottes mit den Nudeln, dem blanchierten Brokkoli, geriebenen Grana Padana und etwas Olivenöl befüllen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C für 10–15 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun und knusprig ist.
Die Cocottes noch warm servieren.
 
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner