Kalte Zucchini-Joghurtcreme mit Sesam, Basilikum und knusprigen Grana-Padano-Talern

Druckbare Version
Kalte Zucchini-Joghurtcreme mit Sesam, Basilikum und knusprigen Grana-Padano-Talern
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 30 Minuten

Zutaten

1 kg Zucchini
200 g Grana Padano DOP (g. U.), Reifegrad über 16 Monate
500 ml Gemüsebrühe
1 Schalotte
200 g griechischer Joghurt
1 Bund frisches Basilikum
1 EL geröstete Sesamkörner
Natives Olivenöl extra
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Zucchini in Stücke schneiden und in einer Pfanne mit einer fein gewürfelten Schalotte in wenig Olivenöl anbraten.
Sobald die Zucchini rundum angebraten sind, die Gemüsebrühe hinzugeben und weitere 10-15 Minuten weich garen.
Alles mit einem Stabmixer zu einer glatten Creme pürieren und abkühlen lassen.
Inzwischen die Grana Padano-Taler zubereiten: Ein Backblech mit Backpapier auslegen, geriebenen Grana Padano gleichmäßig darauf verteilen und im vorgeheizten Ofen 5 Minuten bei 180 °C backen. Sobald der Käse geschmolzen und goldbraun ist, das Blech aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Die kalte Zucchinicreme in 4 tiefe Teller verteilen und jeden Teller mit einem Löffel Joghurt, ein paar Tropfen Olivenöl einer Prise Salz und geröstetem Sesam garnieren.
Die Grana Padano-Taler in Stücke brechen und mit Basilikumblättchen zur Zucchinicreme reichen.
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner