Panierte Gemüsefrikadellen mit Karotten, grünen Bohnen, Basilikum und Grana Padano

Druckbare Version
Panierte Gemüsefrikadellen mit Karotten, grünen Bohnen, Basilikum und Grana Padano
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer:  1 1/2 Stunden
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

200 g Kartoffeln
150 g Karotten
100 g Grana Padano
150 g grüne Bohnen
50 g Paniermehl
1 Frühlingszwiebel 
2 Eier 
Natives Olivenöl Extra
Petersilie
Basilikum
Basilikumsauce
Salz

Zubereitung

Die Kartoffeln mit Schale in gesalzenem Wasser 30–40 Minuten kochen, abgießen und noch warm schälen.
Dann mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken und in eine Schüssel geben.
Die Karotten und Bohnen in Würfel und die Zwiebel in Scheiben schneiden.
In einer Pfanne mit Antihaft-Beschichtung die klein geschnittene Zwiebel in etwas Olivenöl dünsten, das Gemüse dazugeben mit ca. ½ Glas Wasser und 5–10 Minuten weiter dünsten. 
Das bissfeste Gemüse in die Schüssel mit den Kartoffeln geben, die Eier, den fein geriebenen Grana Padano und die gehackte Petersilie hinzufügen und alles gut miteinander vermischen, bis die zur Verarbeitung mit den Händen richtige Konsistenz erzielt wird.
Mit den Händen die Gemüsefrikadellen formen und im Paniermehl wenden.
Die Frikadellen in eine mit Backpapier ausgelegte Form legen, je einen angefeuchteten Lutscherstil hineinstechen und mit etwas Olivenöl beträufeln.
Im vorgeheizten Backofen unter gelegentlichem Wenden 20–25 Minuten bei 180 °C backen bis die Bällchen durch und gleichmäßig goldbraun sind.
Noch warm mit etwas Tomatensauce und frischem Basilikum servieren.
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner