Grana Padano Ciabatta Bällchen mit Avocado, Amalfi Zitrone und Chili Dip

Druckbare Version
Grana Padano Ciabatta Bällchen mit Avocado, Amalfi Zitrone und Chili Dip
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 40 dumplings - 6 Personen . Zubereitungsdauer: 30 Minuten

Zutaten

Macht 40 Bällchen

Bällchenteig
250 g Ciabatta oder Weißbrot
500 ml Milch
2 EL Schnittlauch, gehackt
2 EL Dill, gehackt
2 EL Petersilie, gehackt
2 EL Majoran, gehackt
½ Knoblauchzehe, gehackt
150 g Grana Padano Riserva, gerieben
7 Eier
60 g Semmelbrösel
Tabascosauce nach Geschmack
1l Pflanzenöl (zum Zubereiten der Knödel)

Avocado- und Chili-Dip
3 kleine Avocados, geschält und in kleine Stücke geschnitten
Ein Schuss Tabascosauce
1 TL Senf
1 TL Worcester-Sauce
1 unbehandelte Zitrone 
½ kleine rote Chilischote entkernt und gehackt
Salz und Pfeffer nach Belieben

Garnitur
Geriebene Zitronenschale 
1 EL Grana Padano Riserva, gerieben

Zubereitung

Um den Teig zuzubereiten, das Brot in der Milch einweichen und ausdrücken, um überschüssige Milch zu entfernen. Dann alle Bällchen Zutaten in eine Küchenmaschine geben und mischen. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Machen Sie dann 40 kleine Teigbällchen und braten Sie si in 10er-Portionen vorsichtig in einer Pfanne, bis sie goldbraun sind. Garnieren Sie die mit geriebenem Grana Padano Riserva und Zitronenschale.
Für den Dip die Avocado in einer Küchenmaschine mit Tabasco, Senf, Worcester-Sauce, Zitronensaft, Salz und Pfeffer cremig rühren. In eine Schüssel geben und mit den gehackten roten Chilis garnieren.
Servieren Sie die Bällchen mit dem Avocado-Dip.
Francesco Mazzei
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner