Grana Padano Ciabatta Balls

Druckbare Version
Grana Padano Ciabatta Balls

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 6 Personen . Zubereitungsdauer: 20 Minuten

Zutaten

Für die Ciabatta-Balls
75 g Ciabatta oder Weißbrot
50 ml Milch
½ Bund Schnittlauch, gehackt
½ Bund Dill, gehackt
½ Bund Petersilie, gehackt
1 Knoblauchzehe(n), gehackt
150 g Grana Padano Riserva
7 Eier
80 g Semmelbrösel
Tabasco nach Geschmack
500 ml Pflanzenöl, zum Braten der Bällchen

Für den Curry-Datteldip 
100 g Soft-Datteln, entsteint
100 g Schmand
100 g Frischkäse
1 Knoblauchzehe
1 TL Ajvar 
1 TL Currypulver
1 Messerspitze Zimt
1 Messerspitze Kreuzkümmel 
3 Prisen Pfeffer 
½ TL Salz 
50 g Cashews 

Zubereitung

Um den Teig zuzubereiten, das Brot in der Milch einweichen und 10 Minuten ruhen lassen, damit sie sich vollständig mit der Milch vollsaugen. Dann alle Bällchen-Zutaten in eine Küchenmaschine gegen und vermischen. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen.
Dann 40 kleine Teigbällchen aus der Masse formen oder mit einem Eisportionierer portionsweise direkt ins heiße Fett geben und für ca. 3-4 Minuten goldbraun frittieren. Zwischendurch wenden. Die Bällchen mit geriebenem Grana Padano Riserva und ‚garnieren.
Für den Dip Datteln und Knoblauch fein hacken. Schmand und Frischkäse mit den Gewürzen und dem Ajvar verrühren. Datteln und Knoblauch unterrühren und den fertigen Dip bis zum Servieren kaltstellen. Kurz vor dem Servieren Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett oder im Ofen bei 175 ° C goldbraun rösten. Etwas durchhacken und zum Garnieren auf den Dip geben. Die Bällchen mit dem Curry-Dattel-Dip servieren.

Tag: