Primitivo di Manduria

Primitivo di Manduria
Ein Rotwein von kontrollierter Herkunftsbezeichnung (DOC). Gekeltert aus mindestens 85 % Primitivo, während der Rest frei aus anderen für die Provinzen Taranto und Brindisi als geeignet eingestuften Sorten stammen darf. Die Gärung erfolgt im Stahltank (seltener im Holzfass) und der Ausbau teilweise im Stahltank und im Holzfass. Die Inverkehrbringung darf erst nach dem 31. März nach der Lese erfolgen.
  • Empfohlene Trinkreife: nicht länger als 4 bis 8 Jahre je nach Jahrgang
  • Alkoholgehalt: 14 % Vol.
  • Hergestellt (im kompletten Umfang bzw. in Teilbereichen) in 16 Gemeinden der Provinz Taranto und in drei Gemeinden der Provinz Brindisi.
  • Lagerung im Weinkeller bei einer konstanten Temperatur von 11-15 °C für mehrere Jahre; im Haushalt wenige Wochen.
  • Servieren bei 18 °C in Gläsern mit sehr breitem Kelch.
Charakteristika  (Optik, Geschmack, Aroma):
Dichtes, undurchdringliches dunkles Rubinrot. Das Bukett wird von verwelkten Duftveilchen, Pflaumenkonfitüre, kandierten Amarenakirschen, schwarzem Pfeffer und Tabak durchzogen, wobei im Finale Weihrauch mitschwingt. Sehr dicht, warm und samtig am Gaumen, verfeinert von perfekt integriertem, geschliffenem Tannin.
Die markante Struktur dieses Weines harmoniert formvollendet mit den Evolutions- und Reifemerkmalen von Grana Padano Riserva. Ferner wird ausgeprägte Saftigkeit, die dem Gaumen zur leichteren Auflösung des Käses zugeführt wird, perfekt vom üppigen Wärmegehalt des Weins ausgeglichen.

Besonderheiten

Der Namensbestandteil „Primitivo“ verweist unmissverständlich auf die frühe Reife dieser Traube.
1967 wurde eine mögliche Synonymie vermutet, die in jüngerer Zeit durch den DNA-Vergleich mit der in Kalifornien stark verbreiteten Zinfandel bestätigt wurde.
Die Produktionsspezifikation sieht auch einen Riserva vor, der mindestens 24 Monate ab dem 31. März nach der Lese reifen muss. Des Weiteren gib es einen Dolce Naturale, der jedoch eine eigene DOCG-Klassifizierung trägt.
Weitere sehr körperreiche für über 20 Monate gereiften Grana Padano Riserva empfohlene Rotweine:
  • Valpolicella Ripasso
  • Pinot Nero dell’Oltrepò Pavese
  • Montepulciano d’Abruzzo