Focaccia belegt mit Backenspeck, Zucchini, Minze und Splittern von Grana Padano

Druckbare Version
Focaccia belegt mit Backenspeck, Zucchini, Minze und Splittern von Grana Padano

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4/6 Personen . Zubereitungsdauer: 25 Minuten
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

500 g Mehl
300 g Wasser mit Zimmertemperatur
5 g trockene Bierhefe
30 g natives Olivenöl extra
1 Prise Salz
1 Prise Zucker

Für die Füllung
200 g Backenspeck in dünnen Scheiben
100 g Grana Padano
3 Zucchini
Frische Minze
Natives Olivenöl extra
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Zubereitung der Focaccia: Mehl sieben und in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Die Bierhefe, die halbe Wassermenge und den Zucker hinzufügen und die Rührmaschine mit niedriger Geschwindigkeit starten. Sobald sich der Teig bildet, das restliche Wasser in kleinen Mengen dazugeben und weiter bei niedriger Geschwindigkeit rühren. Zuletzt das Olivenöl und das Salz zum Teig geben und weiterrühren, bis eine weiche, glatte Teigmasse entsteht. Den Teig zugedeckt mindestens eine Stunde ruhen lassen, bis er sich verdoppelt hat. 
Währenddessen die Zucchini waschen, putzen und mithilfe eines Gemüseschneiders in dünne Scheiben schneiden. Die Zucchini auf dem Grill oder in einer Grillpfanne garen und anschließend mit ein wenig Olivenöl würzen und beiseitestellen.
Ein Backblech einfetten und den Teig mit den Händen darauf ausbreiten. Mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln, ein wenig Salz darüberstreuen und im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C 30 Minuten backen.
Die Focaccia aus dem Ofen nehmen, aufschneiden und mit den gegrillten Zucchini, dem Bauchspeck und den Grana-Padano-Splittern belegen. Nochmals für einige Minuten ins abgeschaltete, aber warmen Backrohr geben.
Die Focaccia in Stücke schneiden und mit einigen Minzblättern garnieren.