Ravioli mit scampifüllung und Grana Padano käsesauce, schnittlauch und orangenschale

Druckbare Version
Ravioli mit scampifüllung und Grana Padano käsesauce, schnittlauch und orangenschale

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 1 Stunde 45 Minuten

Zutaten

300 g Mehl Type 405
3 Eier
250 g Ricotta
200 g Scampischwänze 
2 Knoblauchzehen
1/2 Zwiebel
1 Bund Petersilie 
250 g geriebener Grana Padano
230 g frische Sahne
Schnittlauch
1 Orange
Pfeffer

Zubereitung

Um die Ravioli zuzubereiten, das Mehl mit 3 Eiern in einer Rührmaschine verkneten. Wenn der Teig glatt und geschmeidig ist, ihn in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Für die Füllung Knoblauch, Zwiebel und Petersilie hacken und dann in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten. Nach einigen Minuten die in kleine Stücke geschnittenen Scampi dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Alles in eine Schüssel mit dem Ricotta und 50 g geriebenem Grana Padano geben.  Gut vermengen, bis eine homogene Masse entsteht.
Den Teig zu zwei dünnen Teigplatten ausrollen. Die Ricotta-Mischung auf eine Teigplatte geben, mit der anderen Teigplatte bedecken und mit einem Teigrad gleichmäßige Quadrate ausstechen.
Für die Zubereitung der Käsesauce die frische Sahne in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen und dann den restlichen geriebenen Grana Padano dazugeben. Gut mischen und mit Pfeffer abschmecken. Beiseite stellen.
Die Ravioli 2-3 Minuten in kochendem Wasser garen.
Die Ravioli mit Grana Padano Käsesauce servieren und mit Orangenschale und gehacktem Schnittlauch garnieren.