Lasagne mit Speck, Spargel, Béchamelsauce und Grana Padano

Druckbare Version
Lasagne mit Speck, Spargel, Béchamelsauce und Grana Padano

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 60 Minuten

Zutaten

300 g frische Lasagneblätter mit Ei 
250 g Grana Padano 
700 g Spargel 
100 g Speckscheiben 
1 Liter Milch 
100 g Butter 
100 g Mehl Type 405 
Muskatnuss 
Natives Olivenöl extra 
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Den Spargel 5-6 Minuten in Salzwasser blanchieren, dann gut abgießen und abkühlen lassen. 
Den Spargel in Stücke und den Speck in feine Streifen schneiden. 
In einer großen Pfanne eine nussgroße Menge Butter zergehen lassen, den Speck dazugeben und einige Minuten anbraten. Den Spargel hinzufügen, gut vermischen und bei schwacher Hitze einige Minuten ziehen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
In der Zwischenzeit die Béchamelsauce zubereiten. Hierzu in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur die Butter zergehen lassen, das Mehl hinzugeben und alles mit einem Schneebesen zu einer gleichmäßigen, klümpchenfreien Masse verrühren. Die lauwarme Milch unter ständigem Rühren hinzugießen, etwas Salz und geriebene Muskatnuss dazugeben und bei niedriger Temperatur 5-6 Minuten köcheln lassen, bis eine cremige Konsistenz erzielt wird. 
Einen Esslöffel Béchamelsauce auf dem Boden einer Auflaufform verteilen und mit einer Schicht frischer Lasagneblätter beginnen, gefolgt von einer Schicht Béchamelsauce und einer Schicht Spargel und Speck. Zuletzt mit geriebenem Grana Padano bestreuen. 
Diesen Vorgang 4 Mal wiederholen. Die Lasagne im vorgeheizten Backofen 15-20 Minuten bei 180 °C backen. Die Lasagne heiß servieren.