Grünes Risotto aus Wirsing mit knusprigem Grünkohl, gerösteten Mandeln und Grana Padano Riserva

Druckbare Version
Grünes Risotto aus Wirsing mit knusprigem Grünkohl, gerösteten Mandeln und Grana Padano Riserva
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 1 Stunde . Vielfalt: Reis
Ohne Gluten Ohne Gluten

Zutaten

320 g Carnaroli-Reis
500 g Wirsing
120 g Spinat
100 g Grana Padano Riserva
1 Bündel Grünkohl 
1 l Gemüsebrühe
50 g Butter
1 Schalotte
1 Glas Weißwein
geröstete Mandelsplitter
Natives Olivenöl Extra
Salz
Pfeffer
 

Zubereitung

In einem großen Schmortopf die gehackte Schalotte in etwas Olivenöl andünsten, den klein geschnittenen Wirsing, den Spinat und eine Schöpfkelle heiße Brühe hinzugeben und alles bei mittlerer Temperatur 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Mandelsplitter und Grünkohlblätter auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, etwas Olivenöl darüber träufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Ofen 5–10 Minuten bei 180 °C garen lassen bis das Gemüse schön knusprig ist.
Zur Zubereitung des Risottos zunächst den Reis in etwas Olivenöl einige Minuten rösten.
Mit einem Glas Weißwein ablöschen und 15 Minuten garen lassen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, etwas heiße Gemüsebrühe nachgießen, ab und zu umrühren.
Zum Schluss die Wirsingcreme hinzugeben und den geriebenen Grana Padano Riserva sowie ein Stückchen Butter unterheben. 
 
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner