Wirsingkuppel
Menge
4/6 Personen
Zubereitungsdauer
1 Stunde und 15 Minuten
Art
Gemüse
Die Reifung
Grana Padano Riserva
Francesca D'Orazio
Zutaten
10 äußere Wirsingblätter
600 g Topinambur
6 Artischocken
1 Zitrone
200 g Rosenkohl, geputzt
2 Esslöffel gehackte Schalotten
250 ml Sahne
3 Eier
90 g Grana Padano DOP Riserva
Natives Olivenöl extra
Salz und Pfeffer n.B.

Zum Garnieren
1 kleiner gelber Blumenkohl, in blanchierte Röschen geteilt
150 g blanchierter Rosenkohl
Zubereitung
Die äußeren Blätter des Wirsings 5 Minuten lang in kochendem Salzwasser blanchieren. Abtropfen lassen und auf ein Tuch oder Küchenpapier legen.
Die Wirsingblätter in eine gebutterte, Gugelhupfform (Durchmesser 20 cm) legen und überhängen lassen.
Topinambur gut waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. In kaltem Wasser aufbewahren.
Die Artischocken putzen, in Spalten schneiden, in Wasser mit etwas Zitronensaft geben und für 4 Minuten kochen. Gut abtropfen lassen. Den Rosenkohl blanchieren. 
2 Esslöffel Öl mit der gehackten Schalotte erhitzen, nach einer Weile die Artischocken, Topinambur und den Rosenkohl hinzufügen. Umrühren und 3 Minuten garen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
In einer Schüssel die Eier mit der Sahne verquirlen, den Grana Padano hinzufügen und mit dem Gemüse vermengen. Die Masse in die mit Wirsingblättern ausgelegte Form gießen.
Mit den restlichen Wirsingblättern und Alufolie abdecken, 30 Minuten bei 180 °C im Ofen backen.