Hähnchenkroketten in einer Panade aus Grana Padano und Mandeln und einem Mayonnaise-Dip mit Senf und Basilikum

Druckbare Version
Hähnchenkroketten in einer Panade aus Grana Padano und Mandeln und einem Mayonnaise-Dip mit Senf und Basilikum
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 45 Minuten

Zutaten

500 g Hähnchenbrust
100 g Grana Padano DOP (g. U.)
80 g altbackenes Brot
80 g Mehl
80 ml Vollmilch
50 g Paniermehl
30 g Mandeln
1 Ei
1 weiße Zwiebel
2 Teelöffel Senf
1 l Pflanzenöl zum Frittieren
50 g Mayonnaise
Salz und Pfeffer nach Bedarf
 

Zubereitung

Das Hähnchen in Stücke schneiden und diese in das Mixergefäß geben, zerkleinertes Brot, die geschnittene Zwiebel, 50 g geriebenen Grana Padano, einen Esslöffel Senf und etwas Salz dazugeben und alles gut durchmixen, bis eine weiche, aber kompakte Masse entsteht.
Zur Zubereitung des Backteigs das durchgesiebte Mehl, das Ei, die Milch und etwas Salz in eine Schüssel geben und mit dem Schneebesen zu einem glatten, gleichförmigen Teig verarbeiten.
Mit angefeuchteten Händen die Hähnchenmasse zu Klößchen formen und diese zunächst im Backteig und dann in Paniermehl wenden, dem der übrige geriebene Grana Padano und die gehackten Mandeln hinzugefügt wurden.
In einer Schüssel die Mayonnaise mit einem Teelöffel Senf und zerrupftem Basilikum vermischen.
Die Hähnchenkroketten in reichlich Pflanzenöl frittieren, unter Verwendung eines Schaumlöffels gut abtropfen lassen und mit Salz abgeschmeckt noch warm servieren. Dazu die Senf-Mayonnaise reichen.
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner