Gebackener stockfisch, kartoffeln, sardellen und Grana Padano dop
Dieses einfache Gericht kann bereits am Vortag im Voraus zubereitet und gekocht und anschließend wieder erhitzt. Und - nicht zuletzt - die Küche wird perfekt gepflegt und sauber sein, wenn Ihre Gäste ankommen!
Art
Fisch
Die Reifung
Grana Padano Riserva
Francesca D'Orazio
Zutaten
600 g gesalzenes Kabeljaufilet (Stockfisch), in Wasser eingeweicht, gebrauchsfertig
600 g Kartoffeln
100 g Grana Padano, gerieben
10 Sardellenfilets
Frische Petersilie, fein gehackt
250 ml Milch
250 ml Sahne
Salz & Pfeffer
Butter zum Einfetten der Auflaufform
 
Zubereitung
Backofen auf 190 ° C vorheizen

Kabeljau waschen, Haut und Gräten entfernen und in Stücke schneiden.
Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und in kaltem Wasser einweichen lassen.
Milch und Sahne mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Auflaufform (26 cm) großzügig mit Butter bestreichen.

Die Zutaten schichten: mit dem Kabeljau anfangen, gefolgt von den Kartoffeln, einigen Stücken Sardellenfilets, etwas Petersilie und geriebenem Grana Padano-Käse. Die Milch-Sahne-Mischung hinzufügen Den Vorgang wiederholen bis alle Zutaten verwendet sind.  Dann eine Seite einer Aluminiumfolie mit Butter bestreichen, um die Auflaufform mit der Butterseite nach unten abzudecken (Folie nicht drücken)

Im vorgeheizten Backofen 30 Minuten backen, dann die Aluminiumfolie entfernen und weitere 15 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.
Vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen.
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner