Kroketten aus Kartoffeln, Erbsen, Schinken und Grana Padano mit grüner Zucchini-Minzcreme

Druckbare Version
Kroketten aus Kartoffeln, Erbsen, Schinken und Grana Padano mit grüner Zucchini-Minzcreme

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 25 Minuten
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

500 g Kartoffeln
200 g Zucchini
100 g gewürfelter Kochschinken
100 g Grana Padano
1 Knoblauchzehe 
1 Ei
Paniermehl
1 Bund Minze
Petersilie
Chili in Pulverform
Natives Olivenöl extra
Pflanzenöl zum Frittieren
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Zur Zubereitung der Zucchini-Minzcreme, die in Scheiben geschnittenen Zucchini in einer Pfanne mit Antihaft-Beschichtung mit einer Knoblauchzehe in etwas Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, das Chilipulver sowie einige Blätter Minze und Petersilie dazugeben und alles im Mixer zu einer glatten, weichen Creme mischen. 
Die Kartoffeln in Salzwasser garen, abgießen und mit der Kartoffelpresse zu Püree verarbeiten. In einer Schüssel das Kartoffelpüree mit dem geriebenen Grana Padano, einem Ei, Salz und Pfeffer würzen. Die Erbsen und den in Würfel geschnittenen Kochschinken dazugeben und alles vorsichtig miteinander verrühren.
Mit angefeuchteten Händen Bällchen von 3–4 cm Durchmesser aus der Masse formen, diese im Paniermehl wälzen und dann in reichlich Pflanzenöl frittieren. Die Kroketten mit einem Schaumlöffel abgießen und auf Küchenpapier legen, salzen, pfeffern und dann sofort mit der Zucchinicreme servieren.