Mediterrane winterliche Ramen-Suppe mit Spaghetti, Pilzbrühe, weichem Ei, Grana Padano Riserva und Grünkohl

Druckbare Version
 Mediterrane winterliche Ramen-Suppe mit Spaghetti, Pilzbrühe, weichem Ei, Grana Padano Riserva und Grünkohl

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 45 Minuten
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

320 g Spaghetti
100 g Grana Padano Riserva
4 Eier 
60 g getrocknete Steinpilze 
250 g frische Champignons
4 Blätter Grünkohl, geschnitten                     
1 Knoblauchzehe, gehackt
Natives Olivenöl extra
Schnittlauch
Weißer und schwarzer Sesam
Salz und Pfeffer nach Bedarf

Zubereitung

Die getrockneten Steinpilze 15–20 Minuten in kaltem Wasser.
In einem großen Schmortopf den Knoblauch in etwas Olivenöl sautieren. Die getrockneten, abgegossenen Steinpilze hinzufügen und durchziehen lassen. Die in Scheiben geschnittenen Champignons dazugeben und alles einige Minuten anbraten. 
Etwa 1 Liter Wasser in den Topf gießen und aufkochen lassen.
Auch die Grünkohl Blätter hineingeben und alles 10–15 Minuten kochen, bis der Kohl weich ist.
Mit einem Schaumlöffel das Gemüse abseihen und in den Schüsseln verteilen. 
Die Spaghetti in der Gemüsebrühe kochen und diese mit Salz würzen.
In der Zwischenzeit die Eier in einem kleinen Topf kochen. Hierzu Wasser mit einem Esslöffel Essig zum Kochen bringen und die Eier 5 Minuten darin kochen. Anschließend die Eier unter fließendem Wasser abkühlen lassen und schälen.
Die fertigen Spaghetti mit einer Zange abseihen und in den Schüsseln verteilen. Das weichgekochte Ei dazugeben und alles mit einer Schöpfkelle Brühe sowie Grana Padano Riserva-Splittern bedecken. Die Ramen-Suppe noch warm servieren.