Makkaroni Timbale

Druckbare Version
Makkaroni Timbale

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4/6 Personen . Zubereitungsdauer: 1 h

Zutaten

500 g Makkaroni-Nudeln
300 g Grana Padano Riserva
700 g Tomatensauce
Natives Olivenöl extra
1 Knoblauchzehe
Rosmarin
Thymian
Salz und Pfeffer

Béchamel
500 g Milch
50 g Butter
50 g Mehl 00
Muskatnuss
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Nudeln in reichlich Salzwasser kochen, al dente abgießen und unter fließendem Wasser kurz abkühlen lassen. Die Nudeln in eine Schüssel geben, mit einem Spritzer Olivenöl würzen und beiseitestellen.
Für die Béchamel die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze schmelzen, das Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen gut verrühren, bis die Masse glatt und klumpenfrei ist. Die Milch unter Rühren zugießen, eine Prise Salz und geriebene Muskatnuss hinzufügen und 5-6 Minuten lang köcheln lassen, bis die Masse cremig ist.
Für die Tomatensauce die Knoblauchzehe in einer beschichteten Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten, das Tomatenmark dazugeben und bei schwacher Hitze 15-20 Minuten kochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nach dem Kochen die Hälfte des geriebenen Grana Padano Riserva hinzugeben und gut vermischen. Die Sauce abkühlen lassen.
Eine runde Form von 21 cm Durchmesser einfetten, den Boden mit einem Löffel Béchamel und einem Löffel Sauce bestreichen und die Makkaroni aufrecht stehend so anordnen, dass die ganze Form bedeckt ist.
Mit Hilfe eines Spritzbeutels die Makkaroni mit der Bechamel füllen und mehr Tomatensauce darauf verteilen, mit dem restlichen Grana Padano Riserva, einem Spritzer nativem Olivenöl extra, Thymian und Rosmarin bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 ° C 15 Minuten lang goldgelb backen.

Tag: