Sardellen aus dem Backofen gefüllt mit Paniermehl, Petersilie, Pistazien, Zitrone und Grana Padano

Druckbare Version
Sardellen aus dem Backofen gefüllt mit Paniermehl, Petersilie, Pistazien, Zitrone und Grana Padano
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 45 Minuten
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

500 g bereits ausgenommene Sardellen 
50 g Grana Padano
50 g Paniermehl 
25 g Pistazienkerne, grob gehackt
1 Bund Petersilie
Natives Olivenöl Extra
1 Zitrone
Salz & Pfeffer
 

Zubereitung

Etwas Olivenöl in einer Pfanne mit Antihaft-Beschichtung erhitzen und das Paniermehl unter Rühren mit einem Spatel einige Minuten darin anrösten. Sobald es eine goldbraune Farbe angenommen hat, das Paniermehl in eine Schüssel geben.
Die Pistazienstückchen in etwas Olivenöl in einer Pfanne mit Antihaft-Beschichtung rösten und dann ebenfalls in die Schüssel mit dem Paniermehl geben.
Den fein geriebenen Grana Padano und die gehackte Petersilie dazugeben, alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Sardellen aufklappen, mit dem Paniermehl-Grana-Padano-Mix füllen und zusammenrollen. Mit einem Zahnstocher fixieren.
Die gefüllten Sardellen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, etwas Olivenöl darüber träufeln und im vorgeheizten Backofen 15–20 Minuten bei 180 °C goldbraun und knusprig braten.
Die gefüllten Sardellen noch warm mit Zitronenscheiben und Grana Padano-Splittern und Petersilienblättern servieren.
 
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner