Rohstoffe

Rohstoffe
Das Konsortium überprüft die Einhaltung der Vorschriften für die Fütterung von Rindern.
Die Fütterung der Kühe, deren Milch zu Grana Padano verarbeitet wird, ist von entscheidender Bedeutung. Das Konsortium stellt sicher, dass die Fütterung mit den in den Produktions Reglungenen festgelegten Regeln übereinstimmt, die sehr detailliert beschreiben, welche Futterart verwendet werden kann oder nicht. Neben den permanenten Wiesen, die in einigen Gebieten der Region Mantua genutzt werden, breitet sich derzeit auch die Nutzung von temporären Wiesen aus. Es wird im Wechsel mit anderen Kulturen wie Luzerne, die als Königin der Futterpflanzen gilt, angebaut. Im Laufe der Jahre sind auch Sommer- und Herbstwiesen hinzugekommen und der Mais hat sich in der Po-Region zu einer der besten Futterpflanzen entwickelt. Schließlich entscheiden sich immer mehr Landwirte für eine einzige Futtermischung, immer die gleiche, deren Komponenten den in den Produktions Reglungenen festgelegten Regeln entsprechen müssen.