Blumenkohlcreme mit Kurkuma, Haselnüssen, Salbei und Grana Padano Riserva

Druckbare Version
Blumenkohlcreme mit Kurkuma, Haselnüssen, Salbei und Grana Padano Riserva
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 45 Minuten . Vielfalt: Suppen
Laktosefrei Laktosefrei
Ohne Gluten Ohne Gluten

Zutaten

1 Blumenkohl
100 g Grana Padano Riserva
2 Kartoffeln
1 l Gemüsebrühe
1 Teelöffel Kurkuma
80 g Haselnusskerne
1 Bund Salbei
Natives Olivenöl Extra
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Den Blumenkohl in seine einzelnen Röschen zerteilen, die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Alles in einen Topf geben, mit der Brühe bedecken und 30 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen, den Kurkuma dazugeben und dann alles mit einem Stabmixer zu einer weichen Creme mixen.
In einer Pfanne mit Antihaft-Beschichtung die grob gehackten Haselnusskerne in etwas Olivenöl mit Salz, Pfeffer und den Salbeiblättern anrösten.
Die Creme mit den knusprigen Haselnüssen, Salbei und geriebenem Grana Padano Riserva bestreuen und heiß servieren.
 
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner