Fleischklößchen aus Huhn, Erbsen, Grana Padano in Tomatensauce

Druckbare Version
Fleischklößchen aus Huhn, Erbsen, Grana Padano in Tomatensauce
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 25 Minuten
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

500 g Hühnerhack
150 g Grana Padano
150 g Erbsen
400 g passierte Tomaten
2 Scheiben Kastenweißbrot
50 g Mehl
1 Ei
1 Knoblauchzehe
Natives Olivenöl Extra
Thymian
Petersilie
Salz
 

Zubereitung

Die Erbsen in reichlich kochendem Salzwasser blanchieren, in einem Sieb abgießen und abkühlen lassen.
Das Kastenbrot einige Minuten in Wasser einweichen, abgießen und dann gut ausdrücken.
Das Hühnerhack zusammen mit dem zerkrümelten Kastenbrot, dem zerkrümelten Grana Padano, den Erbsen, etwas Salz und Pfeffer, einem Ei und der gehackten Petersilie in eine Schüssel geben und alles gut miteinander vermengen.
Mit angefeuchteten Händen die 4–5 cm großen Fleischklößchen formen, diese kurz in Mehl rollen und dann auf ein mit Mehl bestäubtes Brett legen.
Das Olivenöl mit einer Knoblauchzehe in einer Pfanne mit Antihaft-Beschichtung erhitzen und die Fleischklößchen einige Minuten darin anbraten. Die Thymianblätter und die passierten Tomaten dazugeben. Bei niedriger Temperatur 10–15 Minuten köcheln lassen und dann mit Salz abschmecken.
Die Fleischklößchen heiß mit der Kochsauce und einigen Petersilienblättern servieren.
 
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner