Eiweiß-Omelette mit Schnittlauch, gekochtem Schinken, Kirschtomaten, grünen Bohnen und Grana Padano

Druckbare Version
Eiweiß-Omelette mit Schnittlauch, gekochtem Schinken, Kirschtomaten, grünen Bohnen und Grana Padano
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 35 Minuten
Laktosefrei Laktosefrei
Ohne Gluten Ohne Gluten

Zutaten

6 Eier
100 g Grana Padano, gerieben
200 g grüne Bohnen, in Stückchen geschnitten
150 g Kochschinken
1 Frühlingszwiebel, klein geschnitten
1 Zitrone
Basilikum
Natives Olivenöl Extra 
Salz & schwarzer Pfeffer
 

Zubereitung

Das Eiweiß vom Eigelb trennen und in eine große Schüssel geben. Das Eigelb in eine kleine Schüssel geben.
In einer Pfanne mit Antihaft-Beschichtung etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Anschließend die grünen Bohnen dazugeben und einige Minuten in der Pfanne schwenken. 1/2 Glas Wasser hineingießen und 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend das Eigelb in die Pfanne hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das Eiweiß mit einem Schneebesen schlagen und einige Tropfen Zitronensaft, Salz und Pfeffer dazugeben.
In einer Pfanne mit Antihaft-Beschichtung etwas Olivenöl erhitzen, 1/4 des geschlagenen Eiweißes hineingeben und mit einer Schöpfkelle flachdrücken. Einige Minuten braten lassen, dann den geriebenen Grana Padano daraufstreuen und mit einem Deckel abdecken.
Nachdem das Eiweiß fertig gebacken ist, den gekochten Schinken darauf verteilen und das Omelette zusammenklappen. Mit den in der Pfanne geschwenkten grünen Bohnen, Grana Padano-Splittern und Basilikumblättern servieren.
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner