Zucchini und Grana Padano pancakes mit tomaten-apfel-relish

Druckbare Version
Zucchini und Grana Padano pancakes mit tomaten-apfel-relish
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 60 Minuten
"Great British Chefs" haben in Zusammenarbeit mit Grana Padano PDO einige Rezepte auf ihrer Website veröffentlicht. 
Zucchini-Grana-Padano-Pancakes mit Tomaten-Apfel-Relish wurden vom Küchenchef Adam Gray zubereitet.

Diese herzhaften Zucchini-Pancakes sind einfach und doch voller Geschmack und eignen sich hervorragend für eine schnelle, gesunde Vorspeise mit viel Grana Padano. Das Tomaten-Apfel-Relish verleiht dem Gericht viel Süße und kann auch mit Grana Padano im Stücken serviert werden.
 

Zutaten

1 Zucchini, groß, grob gerieben
40 g Grana Padano, gerieben, plus zusätzliche Späne zum Garnieren
50 g Mehl
2 g geräucherte Paprika 
2 Eier, geschlagen
Meersalz
Weißer Pfeffer
2 EL Rapsöl zum Braten
Zitronensaft zum Abschmecken

TOMATEN-APFEL-RELISH  

100 ml Olivenöl
1 Zitrone, entsaftet
1/2 rote Chili, entkernt und fein gehackt
100 ml Wasser
1 Zwiebel, fein gehackt
4 Granny Smith-Äpfel, geschält, entkernt und in 0,5 cm große Würfel geschnitten
1 Lorbeerblatt
5 Pflaumentomaten, grob in 0,5 cm große Würfel geschnitten
4 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 TL Fenchelsamen
1 TL „mixed spice“ Gewürz (Mischung von Koriander, Zimt, Muskatnuss, Ingwer…)
1,2l Weißweinessig
7 EL klarer Honig

 

Zubereitung

1. Zubereitung des Tomaten-Apfel-Relish: einen Topf mit dickem Boden auf mittlere Hitze erwärmen und das Olivenöl hineingießen. Die Zwiebel, Paprika und den Knoblauch hinzufügen und einige Minuten lang köcheln, bis alles weich ist.

2. Fenchelsamen, Gewürzmischung und Lorbeerblatt hinzufügen und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Die Tomaten, Äpfel, den Weißweinessig, den Honig und das Wasser hinzufügen, zum Kochen bringen und dann auf leichte Hitze 45 Minuten unter regelmäßiges Rühren kochen, bis das Relish eingedickt ist.

3. In der Zwischenzeit, die Pancakes zubereiten. Die geriebenen Zucchini und den Grana Padano in einer großen Schüssel mischen, dann das Mehl und der Chili dazugeben und gut vermischen. Die geschlagenen Eier hinzufügen und gut vermischen. Mit Salz und weißem Pfeffer würzen, die Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken und 15–20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

4. Sobald das Relish reduziert und eingedickt ist, mit Zitronensaft abschmecken. Wenn nötig, auch mit Salz und Pfeffer, dann abkühlen lassen.

5. Zum Garen der Pancakes den Backofen auf 180 ° C / Gasherd Stufe 4 vorheizen. Eine ofenfeste Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und etwas Rapsöl hinzufügen. Sobald es heiß ist, 2 oder mehrere große Esslöffel der Zucchinimischung in die Pfanne geben und leicht drücken um kleine Pancakes zu formen (eine Metallring kann verwendet werden, um den Rösti/Pfannkuchen eine schönere Form zu verleihen, wie im obigen Bild). Wenn mehrere Pancakes in die Pfanne passen umso besser, sonst muss man die Prozedur mehrmals wiederholen. Die Pfanne sofort in den Ofen stellen und die Pfannkuchen 3 Minuten backen lassen.

6. Die Pancakes beginnen zu hochzugehen, während sie backen. Nach 3 Minuten die Pancakes vorsichtig umdrehen und eine weitere Minute im Ofen garen. Auf einen Teller legen und warmhalten.

7. Zum Servieren die Pfannkuchen mit etwas abgekühltem Relish und etwas Grana Padano garnieren.
 
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner