Deftiger Blätterteigkuchen mit Huhn, Erbsen und Grana Padano (chicken pie)

Druckbare Version
Deftiger Blätterteigkuchen mit Huhn, Erbsen und Grana Padano (chicken pie)
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4/6 Personen . Zubereitungsdauer: 1 Stunde . Vielfalt: Herzhafter Kuchen

Zutaten

2 Rollen bereits ausgerollter, runder Blätterteig
50 g Grana Padano
1 kg Hähnchenbrust
200 g Tiefkühlerbsen
1 Schalotte
1 Glas Weißwein
1 Ei
500 ml Hühnerbrühe
50 g Butter
50 g Mehl
Natives Olivenöl Extra
Salz
Pfeffer

Zubereitung

In einem Schmortopf in etwas Olivenöl eine fein gehackte Schalotte und die Hähnchenstücke anbraten. Die Erbsen dazugeben, mit einem Glas Weißwein ablöschen und einige Minuten goldbraun köcheln lassen.
In einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur die Butter zergehen lassen, das Mehl hinzugeben und alles mit einem Schneebesen zu einer gleichmäßigen klümpchenfreien Masse verrühren. Die Brühe nach und nach hineingießen und einige Minuten bei niedriger Temperatur weiterrühren, bis eine glänzende, geschmeidige, eingedickte Creme entsteht. Den geriebenen Grana Padano hineingeben und dann alles über das Huhn mit Erbsen gießen, gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eine runde Form mit Backpapier und einer Rolle Teig auslegen, diesen mit einer Gabel einstechen und das lauwarme Hühnchen mit Erbsen daraufgeben.
Mit der zweiten Teigrolle alles sorgfältig abdecken und diese mit verquirltem Ei bestreichen. Diese obere Teigrolle nun ebenfalls mit einer Gabel einstechen und die Form dann für 35–40 Minuten in den auf 180 °C vorgeheizten Backofen geben.
Den Kuchen etwas abkühlen lassen und servieren.
 
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner