Linsen-Bratlinge mit Tomatensauce, Rosmarin und Grana Padano „Riserva“

Druckbare Version
Linsen-Bratlinge mit Tomatensauce, Rosmarin und Grana Padano „Riserva“
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 30 Minuten
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

250 g gekochte Linsen
100 g Grana Padano „Riserva”
150 g Pellkartoffeln
100 g Paniermehl
1 Knoblauchzehe
1 Bund Petersilie
1 Schalotte
Passierte Tomaten
Thymian
Chili
Natives Olivenöl extra
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Linsen, geriebenen Grana Padano „Riserva”, geschälte und in Stücke geschnittene Salzkartoffeln, eine Prise Salz, Pfeffer und 1 Knoblauchzehe in einen Mixer geben.
Alles pürieren, bis eine glatte und homogene Creme entsteht.
Mit Hilfe eines Löffels Bratlinge abstechen, diese in Paniermehl wenden und in einem Schuss Olivenöl mit den gehackten Schalotten in einer Pfanne anbraten.
Die passierten Tomaten dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und fertigkochen.
Die Linsen-Bratlinge mit der Tomatensauce und gehackter Petersilie servieren.
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner