Auberginenröllchen in Tomatensauce, gefüllt mit Hackfleisch, Basilikum und Grana Padano Riserva

Auberginenröllchen in Tomatensauce, gefüllt mit Hackfleisch, Basilikum und Grana Padano Riserva
Teilen facebook share twitter share google+ share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 1 Stunde und 10 Minuten
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

4 längliche Auberginen
150 g Grana Padano Riserva
300 g Hackfleisch
100 g Bratwurst
2 Eier
500 ml passierte Tomaten
1 Knoblauchzehe
1 Bund Basilikum
Natives Olivenöl Extra
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Die Auberginen in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden und von beiden Seiten grillen.
Hackfleisch zusammen mit den Eiern, der Bratwurst, der Hälfte des geriebenen Grana Padano Riserva in eine Schüssel geben und gut vermengen.
Die einzelnen gegrillten Auberginenscheiben mit ein wenig Hackfleischmasse füllen, Röllchen formen und mit einem Zahnstocher schließen.
In einer beschichteten Pfanne eine Knoblauchzehe anbraten, die passierten Tomaten hinzufügen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eine Auflaufform mit Öl einfetten und zwei bis drei Esslöffel Tomatensauce am Boden der Auflaufform verteilen. Die Auberginenröllchen darauflegen und die restliche Tomatensauce und den geriebenen Grana Padano Riserva darüber verteilen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 25-30 Minuten überbacken.
Die noch heißen Röllchen mit frischen Basilikumblättern garniert servieren.
Teilen facebook share twitter share google+ share pinterest share
Siglacom - Internet Partner