Sardellen-Kartoffel-Küchlein mit Grana Padano

Druckbare Version
Sardellen-Kartoffel-Küchlein mit Grana Padano
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 1 Stunde
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

500 g bereits ausgenommene Sardellen
500 g Kartoffeln
100 g Grana Padano
1 Ei
Natives Olivenöl extra
Petersilie
1 Knoblauchzehe
Zitronenabrieb
Paniermehl
Salz & Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln kochen, schälen und mit Hilfe der Kartoffelpresse zu Püree verarbeiten.
In einer Schüssel das Kartoffelpüree mit geriebenem Grana Padano, einem Ei, Zitronenabrieb, gehackter Petersilie und gehacktem Knoblauch vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Gut vermengen, bis eine weiche und homogene Masse entsteht.
4 Aluminiumformen ölen und mit Paniermehl ausstreuen, die Sardellenfilets so anordnen, dass sie die Formen auslegen und mit der Mischung aus Kartoffeln und Käse füllen.
Im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten bei 200 °C backen.
Die Küchlein leicht abkühlen lassen, aus den Formen nehmen und sofort servieren.
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner