Kleine Reiskugeln mit Speck und Grana Padano

Kleine Reiskugeln mit Speck und Grana Padano
Teilen facebook share twitter share google+ share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 50 Minuten . Vielfalt: Reis

Zutaten

300 g Reis
60 g Butter
eine Zwiebel
80 g Bauchspeck in Scheiben,
½ l trocknen Weißwein,
1 l Brühe,                                                        
80 g Grana Padano
40 g Grana Padano, gerieben RISERVA
50 g Mehl
2 Eier
300 g Paniermehl
1 l Frittieröl
Salz

Zubereitung

Zwiebel würfeln. Speck in kleine Streifen und den Grana Padano in Würfel schneiden. Die Zwiebel auf kleiner Flamme in etwas Butter glasig dünsten. Den Speck mit dem Reis hinzugeben und circa eine Minute anrösten. Mit dem Weißwein ablöschen und umrühren, bis er komplett verdunstet ist. Die Brühe hinzufügen und für circa 14 Minuten kochen, bis die Brühe vollständig eingekocht ist. Die restliche Butter und den geriebenen Grana Padano Riserva hinzugeben.
Das Risotto auf eine angefeuchtete Platte legen und kalt werden lassen. Den Reis zu kleinen Kugeln formen und in jede Kugel einen Würfel Grana Padano stecken. Jede Kugel in Mehl, dann in den geschlagenen Eiern und am Ende in Paniermehl wälzen. Dann werden sie im heiβen Öl bei 150°- 160° für circa 8 Minuten frittiert. Auf Küchenpapier abtrocknen lassen und salzen.
Fabio Zago
Teilen facebook share twitter share google+ share pinterest share
Siglacom - Internet Partner