Käsestangen mit Pistazien

Druckbare Version
Käsestangen mit Pistazien
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 6 Personen . Zubereitungsdauer: 45 Minuten . Vielfalt: Grissini
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

2 Blätter Blätterteig, aufgetaut
200g Grana Padano, gerieben
(verwenden Sie für dieses Rezept einen jüngeren Grana Padano, vorzugsweise im Alter zwischen 9 und 16 Monaten).
100g geschälte Pistazien, gesalzen, grob gehackt

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C Heißluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Pergament auslegen und beiseite legen.

Nun die Arbeitsfläche mit einer Handvoll geriebenem Grana Padano bestreuen. Ein Blatt Blätterteig auf dem Käse ausrollen und seine Oberfläche mit zusätzlichem geriebenem Käse bestreuen. Den Teig mit einem Nudelholz so ausrollen, dass er dünner wird und der Käse daran kleben bleibt.

Als nächstes den Teig in die Hälfte falten und die gefaltete Seite mit mehr geriebenem Käse belegen. Nun den Teig auf seine ursprüngliche Stärke ausrollen und in Streifen schneiden, die etwa 2 cm breit und 10-12 cm lang sind.

Zunächst die Streifen vorsichtig auf eines der Backbleche, mit einem Abstand von ca. 2,5 cm legen, da sie sich beim Backen ausdehnen. Die Streifen mit den gehackten Pistazien bestreuen. Nun jeweils die Enden jedes Teigstreifens gegenläufig drehen, um eine Art Wirbel zu erzeugen (wenn dabei einige Pistazien abfallen, wieder reindrücken).

Den Vorgang nun mit dem zweiten Teigblatt wiederholen.

Nun beide Backbleche nacheinander im Ofen backen lassen. Die Dauer für das Backen beträgt durchschnittlich 15 Minuten oder so lange, bis die Stangen Goldgelb und gepufft sind. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen.

Die Stangen servieren, sobald sie abgekühlt sind oder innerhalb weniger Stunden nach dem Backen. Sie passen gut zu Bier und/oder trockenem oder prickelndem Weißwein.
Valeria Necchio
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner