Kartoffel-Käse-Soufflé mit Grana Padano

Druckbare Version
Kartoffel-Käse-Soufflé mit Grana Padano
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 2 Stunden

Einteilung

Stephanie von „Kleiner Kuriositätenladen“ ist vor allem aufgrund ihrer einzigartigen und kreativen Rezeptkreation bekannt. Für Grana Padano hat sie drei liebevolle Gerichte zubereitet, die wir euch nicht vorenthalten möchten. Sie kombiniert unseren Grana Padano mit verschiedensten Zutaten auf besondere Art und Weise.

Zutaten

600 g Kartoffeln, mehligkochend, geschält
150 ml Milch
40 g Butter
4 Eier, getrennt
120 g Grana Padano
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Piment d'Espelette
Muskatnuss, frisch gerieben
2 EL Schnittlauch, in feinen Ringen
1 EL glatte Petersilie, sehr fein gehackt

Außerdem
weiche Butter und Semmelbrösel für die Form

Zubereitung

Die Kartoffeln in Stücke schneiden und in Salzwasser gar kochen. Das Wasser abgießen und die Kartoffeln auf der ausgeschalteten Herdplatte einige Minuten ausdampfen lassen. Die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken, dann die Milch und Butter zufügen und alles zu einem glatten Püree verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Eigelbe und den fein geriebenen Käse unterrühren.
Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.
Die Kräuter unter die Soufflémasse rühren, dann das Eiweiß behutsam unterheben. Erst ⅓ unterheben, dann das restliche Eiweiß.
Die Masse in die ausgefettete und mit Semmelbröseln ausgestreute Form geben und bei 200°C für ca. 50-60 Minuten garen. Sofort servieren.

Lies das Rezepte auch auf Freiknuspern
Stephanie von „Kleiner Kuriositätenladen“
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner