Grana Padano Vanillepudding-Kanapees

Druckbare Version
Grana Padano Vanillepudding-Kanapees
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 8 Personen . Zubereitungsdauer: 1'30''

Zutaten

200 ml Milch
50g Grana Padano Rinde, gehackt
200 ml Doppelrahm
50g Grana Padano, gerieben
5 Eigelb
Salz
Pfeffer

Granitur:
4 Scheiben Speck
80 g Erbsen, roh oder aufgetaut
10g gehackter Schnittlauch
1/2 Zitrone, geschält
1 Teelöffel natives Olivenöl extra

Zubereitung

Zuerst die Milch gemeinsam mit den Grana Padano Rinden zum Kochen bringen. Dann vom Herd nehmen, abkühlen lassen und durch ein feines Sieb laufen lassen.

Nun die Sahne in einen Topf mit dem geriebenen Grana Padano und der abgeseihten Milch geben, zum Kochen bringen und dann vom Herd nehmen.

Das Eigelb unterrühren, gut würzen und erneut durch ein Sieb geben. Anschließend zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Den Ofen auf 100°C vorheizen.

Die gekühlte Mischung in 8 kleine, eingefettete Auflaufförmchen umfüllen und in ein tiefes Backblech legen. Nun die Formen mit warmen Wasser auffüllen, sodass sie zu drei Viertel voll werden. Nun im Ofen für ca. 2 Stunde garen, bis die Masse dickflüssig ist.

Die Puddings nun aus dem Ofen nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Speck in einer Pfanne, oder im Ofen garen, bis er knusprig ist. Zunächst den Speck fein hacken und mit den Erbsen, dem Schnittlauch, der Zitronenschale und dem Olivenöl vermischen.

Die mit der Speck-Mischung überzogenen Puddings servieren.
Matthew Tomkinson (Great Italian Chefs)
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner