Lattegra Industria Casearia SpA

Kenn-Nr.: PC509
Località Gragnanino
29010 - Gragnano Trebbiense (PC)
Tel. 0523 789000 - Fax 0523 788343
informazioni@lattegra.it
www.lattegra.it
Lattegra Industria Casearia SpA
Wir befinden uns in Gragnanino di Gragnano Trebbiense, in der Provinz Piacenza,
bei Lattegra, einem von der Familie Fugazza gegründeten Molkereiunternehmen, das 1944 mit der Verarbeitung von Milch in Grana Padano begann.
Zu jener Zeit produzierte die Molkerei 4 Laibe pro Tag mit Milch, die ausschließlich aus dem eigenen Stall stammte.
 
Als wir in der Käserei ankommen, werden wir von Lorenzo Marini begrüßt, der sehr früh bei Lattegra angefangen und sich im Laufe der Jahre das Vertrauen von Giacomo Fugazza erworben hat, bis er die Position des Managers und dann des CEO übernahm.
 
Die Geschichte von Lattegra ist die Geschichte einer Leidenschaft, die seit Generationen weitergegeben wird. Hiervon zeugen u. a. die vielen Zertifizierungen, die über die Jahre hinweg erhalten wurden und welche belegen, dass es sich um ein Endprodukt von garantiert höchster Qualität handelt, hergestellt unter besonderer Berücksichtigung der Umwelt. Die ständige Erweiterung der Aktivitäten hat ein Investitionsprogramm ermöglicht, das nicht nur auf die Vergrößerung des Betriebs, sondern auch auf die kontinuierliche Forschung zur Verbesserung der Qualität abzielt.
 
Die von Lattegra erhaltenen Zertifizierungen (Umweltrelevanz, Ethik, Rückverfolgbarkeit der Lieferkette, GVO-frei, BRC, IFS, 22000) bescheinigen einen verantwortungsvollen und hochrangigen Produktionsansatz.
 
Das kontinuierliche Streben nach Qualität und Effizienz hat das Unternehmen zur Anwendung eines integrierten Qualitätssystems bewegt, das sowohl hygienisch-sanitäre Aspekte als auch die regelkonforme Zertifizierung mit relativer Rückverfolgbarkeit des Produkts von der Bodenbeschaffenheit bis zur Milchproduktion und zur anschließenden Umwandlung in Grana Padano DOP (g. U.) berücksichtigt.
 
Die Produktion von Grana Padano beträgt heute rund 140.000 Laibe pro Jahr bei einer Produktionskapazität von 180.000 Laiben im Jahr. Die rein traditionelle Verarbeitung wird von technologischen Systemen zur Qualitätsoptimierung unterstützt, die es erlauben, ein konstantes Produkt zu erhalten. Tradition und Technologie stehen für Qualität.
 
In dem Stall direkt vor der Molkerei werden rund 900 Milchkühe gehalten, die mit Mais, Luzerne und Wiesengräsern aus Eigenanbau gefüttert werden. Tag für Tag liefern dieser und andere Ställe aus der Umgebung von Piacenza und Lodi 200 Tonnen Milch, die in der Molkerei zu Grana Padano DOP verarbeitet werden.
 
Hier bei Lattegra sind nicht nur die Produktionsmengen beachtlich, sondern demzufolge auch die Salzbäder und Lagerhäuser, in denen der Käse reift. Letztere beeindrucken durch Sauberkeit, die hier großgeschrieben wird.
Teilen facebook share twitter share google+ share pinterest share
Siglacom - Internet Partner