Herzhafte Radicchio-Ricotta-Tarte mit Birnen, Walnüssen und Grana Padano DOP (g. U.) „RISERVA”

Druckbare Version
Herzhafte Radicchio-Ricotta-Tarte mit Birnen, Walnüssen und Grana Padano DOP (g. U.) „RISERVA”
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 50 Minuten . Vielfalt: Herzhafter Kuchen

Zutaten

1 Paket Blätterteig, backfertig ausgerollt
100 g Grana Padano DOP (g. U.) „Riserva”
250 g Ricotta-Käse
6 Birnen
1 Radicchio
2 Eier
50 g Walnusskerne
natives Olivenöl extra
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Radicchio in feine Streifen schneiden und in einer Antihaft-Pfanne in wenig Olivenöl andünsten. Mit je einer Prise Salz und Pfeffer würzen.
Ricotta-Käse, Olivenöl, Eier, Radicchio und geriebenen Grana Padano „Riserva” kräftig verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Eine runde Backform mit dem Blätterteig auslegen und diesen mit einer Gabel einstechen. Die Ricotta-Masse mit einem Löffel darauf verteilen.
Birnen in dünne Scheiben schneiden und auf den Belag legen, mit geriebenem Grana Padano-Käse und Walnusskernen bestreuen, mit Olivenöl beträufeln und im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten bei 180 °C backen.
Die Tarte lauwarm servieren.
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner