Grana Padano Waldpilzrisotto mit Safran Kürbispiccata

Grana Padano Waldpilzrisotto mit Safran Kürbispiccata
Teilen facebook share twitter share google+ share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 1 Stunde . Vielfalt: Reis

Zutaten

Für das Risotto:
300 g Risotto-Reis
1 l Hühnerbrühe (nach Bedarf)
150 ml Weißwein
100 g Butter
25 ml Olivenöl
75 g Schalottenbrunnoise
75 g Grana Padano
500 g Steinchampignons
300 g Pfifferlinge
500g Steinpilze
250 g Austernpilze
250 g Schiitake-Pilze
1 Bündel Schnittlauch
150 g Piemonteser Haselnüsse
500 g Kirschtomaten
200 ml Olivenöl
Thymian & Rosmarin
Senfsaat
Koriander-Körner
Chili
Lorbeer
Knoblauch
Salbei
Thymian
Zwiebel
Für das Kürbispiccata:
1 halben Hokkaidokürbis
3 Eier
150 g Grana Padano
50 g Mehl
25 g Olivenöl
1 Zitrone
Paprikapulver
Kürbiskerne & Kürbiskernöl
Salz & Zucker

Zubereitung

Für das Risotto:
50g Butter, Öl, Schalottenbrunnoise und Gewürze in einem Topf erhitzen und den Reis dazugeben.
Mit Weißwein ablöschen. Grana Padano und nach Geschmack weitere 25-30g Butter dazugeben.
Während der Reis gart, immer wieder nach Bedarf etwas Hühnerbrühe hinzufügen damit der Risottoreis nicht verbrennt.  Pilze putzen, schneiden und anschließend anbraten.
Für das Kürbispiccata:
Den Hokkaidokürbis schälen und in feine Scheiben schneiden.Mit Gewürzen und Eiern marinieren und in geriebenem Grana Padano und Mehl wenden.Den Kürbis in der Pfanne ausbacken.
Die Tomaten mit den Gewürzen confieren.
Alle Zutaten wie auf dem Foto anrichten.
Frank Oehler
Teilen facebook share twitter share google+ share pinterest share
Siglacom - Internet Partner