Spaghetti mit Grana Padano, getoastete Brotkrümel und Gremolata

Druckbare Version
Spaghetti mit Grana Padano, getoastete Brotkrümel und Gremolata
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 30 Miniten . Vielfalt: Teigwaren
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

1 Bund glatte Petersilie, gehackt
1 Knoblauchzehe, geschält und gehackt
1 Zitrone, geschält
2 Esslöffel natives Olivenöl extra
100g feine Semmelbrösel
grobes Meersalz
400g Spaghetti
200g Grana Padano Riserva, gerieben
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Einen großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. In einer kleinen Schüssel die gehackte Petersilie mit der geriebenen Zitronenschale und dem gehackten Knoblauch vermengen. (Das ist deine Gremolata.) Beiseite legen.

Das Öl in einer kleinen Pfanne bei mittlerer Wärme erhitzen. Sobald es die richtige Hitze erreicht hat, die Semmelbrösel hinzufügen und umrühren, um sie gleichmäßig mit Öl zu bedecken. Nun 1 Minute lang braten, bis sie goldgelb sind, dann vom Herd nehmen und auf einen Teller zum Abkühlen geben.

Sobald das Wasser kocht können die Spaghetti hinzugefügt werden.

Zunächst den geriebenen Grana Padano in eine große Schüssel geben. Ein paar Esslöffel Wasser in den Käse geben und mit einem Holzlöffel umrühren. Nach und nach Wasser hinzufügen, bis eine glatte, dicke Sauce entsteht. Anschließend großzügig mit schwarzem Pfeffer würzen.

Die Spaghetti al dente kochen, dann abtropfen lassen und mit der Käsesauce vermengen. Die Gremolata hinzufügen und noch einmal umrühren. Die Spaghetti mit einer Handvoll Semmelbröseln und etwas Grana Padano servieren.


 
Valeria Necchio
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner