Risotto mit Grana Padano in Prosciutto di San Daniele und Ragout von grünem Spargel

Druckbare Version
Risotto mit Grana Padano in Prosciutto di San Daniele und Ragout von grünem Spargel
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 50 Minuten . Vielfalt: Reis

Zutaten

100g Carnaroli-Reis
1,5 g Knoblauch, fein gehackt
5 g Schalotten, fein gehackt
500 ml helle Geflügelbrühe, leicht gesalzen
20 g Grana Padano, frisch gerieben
17,5 g Butter
10 ml Weißwein
Meersalz
schwarzer Pfeffer
500 g grüner Spargel, geschält, blanchiert,
schräg in ca. 8 cm lange Stücke geschnitten
4 Minizucchini, in Stifte geschnitten
8 Scheiben San Daniele, in dünne Scheiben aus dem Mittelstück geschnitten
Salz
weißer Pfeffer
wenig Olivenöl Extra Vergine zum Braten

Zubereitung

Die Schalotten und den Knoblauch in 7,5 g Butter leicht glasig anschwitzen.
Den Reis hinzugeben und umrühren. Wenn der Reis etwas Hitze bekommen hat, mit Weißwein ablöschen. Dann nach und nach heiße brühe angießen, sodass der Reis immer bedeckt ist und leicht köchelt. Dabei hin und wieder vorsichtig umrühren. Nach 12 Minuten darf keine Flüssigkeit mehr im Topf sein und der Reis soll al dente sein. Danach bei Raumtemperatur zur Seite stellen und erkalten lassen.
Auf Klarsichtfolie je 2 Scheiben Schinken als Fläche auslegen. 4 solche Flächen herstellen. Risotto auf diesen drei Flächen gleichmäßig verteilen mit ca. 1 cm Abstand zu den Rändern. Mit Hilfe der Klarsichtfolie den Schinken mit dem Risotto so fest wie möglich zusammenrollen. Die Rollen in je 4 gleich große Stücke schneiden.
Zucchini mit etwas Olivenöl in der Pfanne anbraten. Dann Spargel hinzugeben.
Die Schinken-Risotto-Stücke in der Teflonpfanne bei niedriger Temperatur von allen Seiten anbraten.
Diese hochkant mit den Gemüsen anrichten.
 
Anna Sgroi
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner