Reis mit Frühlingsgemüse, grünen Bohnen, Karotten, Cannellini-Bohnen und Grana Padano

Druckbare Version
Reis mit Frühlingsgemüse, grünen Bohnen, Karotten, Cannellini-Bohnen und Grana Padano
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 40 Minuten . Vielfalt: Teigwaren
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

250 g Reis Roma-Qualität
50 g Grana Padano
3 Karotten
100 g grüne Bohnen
1 Bund junger Spinat
80 g gekochte Cannellini-Bohnen (weiße Langbohnen)
1 Schalotte
1 Zitrone
Natives Olivenöl extra
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Den Reis in reichlich Salzwasser „al dente“ kochen, abgießen und mit einem Schuss Olivenöl in eine Schüssel geben.
In einer großen Wokpfanne die Knoblauchzehe in 2 Esslöffeln Olivenöl dünsten. Die grünen Bohnen dazugeben und einige Minuten in der Pfanne schwenken, dann die in Julienne-Streifen geschnittenen Karotten hinzufügen und ebenfalls einige Minuten bei starker Hitze schwenken und anbraten.  Die Cannellini-Bohnen dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei starker Hitze einige Minuten garen.
Den Reis hinzufügen, einige Minuten unter Rühren anbraten und schließlich den Spinat untermischen.
Den Reis noch heiß mit geriebenem Grana Padano, geriebener Zitronenschale und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer bestreut servieren.
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner