Passatelli mit Grana Padano „Riserva” in Fleischbrühe

Druckbare Version
Passatelli mit Grana Padano „Riserva” in Fleischbrühe
Teilen facebook share twitter share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Mittel . Menge: 4 Personen
Laktosefrei Laktosefrei

Zutaten

150 g Paniermehl
150 g Grana Padano „Riserva”
3 Eier
1/2 Zitrone
1 l Fleischbrühe
Muskatnuss
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Paniermehl und Grana Padano in einer Schüssel mit abgeriebener Zitronenschale und einer Prise Muskatnuss vermischen.
Verquirlte Eier und eine Prise Salz zugeben und zu einem festen, glatten Teig verkneten.
Den Teig zu einer Kugel formen und mit Klarsichtfolie bedeckt mindestens 1 Stunde ruhen lassen.
Für die Passatelli den Teig portionsweise durch eine Spätzle-/Kartoffelpresse drücken und mit einem Messer ca. 4 cm lange Stücke abschneiden.
Die Passatelli etwa 2-3 Minuten in kochender Fleischbrühe garen, bis sie an die Oberfläche steigen.
Passatelli in der heißen Fleischbrühe servieren, dazu geriebenen Grana Padano reichen.
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner