Kalte Cremesuppe aus roter Bete, Ingwer, Joghurt, Croutons, Sesam und dünn gehobeltem Grana Padano Riserva

Kalte Cremesuppe aus roter Bete, Ingwer, Joghurt, Croutons, Sesam und dünn gehobeltem Grana Padano Riserva
Teilen facebook share twitter share google+ share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 15 Minuten . Vielfalt: Suppen

Zutaten

500 g gekochte rote Bete
250 g griechischer Joghurt
100 g Grana Padano DOP Riserva mehr als 20 Monate gereift, gehobelt
500 ml Wasser
1 Gurke
½ rote Zwiebel
2 gekochte Kartoffeln
4 Scheiben Brot
1 Bund Schnittlauch
4 TL Sesamkörner
3 EL natives Olivenöl extra
Ingwer
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Brot würfelig schneiden und im Ofen rösten, bis es schön knusprig braun ist.
Rote Bete, Gurke, Zwiebel und die gekochten Kartoffeln in Stücke schneiden und in einen Mixer geben. Zimmerwarmes Wasser, die Hälfte des Joghurts und Olivenöl hinzufügen und anschließend mixen, bis man eine flüssige und glatte Creme erhält.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Cremesuppe in 4 Suppentellern aufteilen. Zu jeder Portion einen Löffel Joghurt, sowie die gerösteten Brotwürfel und die Splitter vom Grana Padano DOP hinzugeben.
Die kalte Cremesuppe mit Schnittlauch, Ingwer und ein wenig Olivenöl vollenden.
Teilen facebook share twitter share google+ share pinterest share
Siglacom - Internet Partner