Grana Padano Tubettini Gratinati mit Schinken & Pilze

Grana Padano Tubettini Gratinati mit Schinken & Pilze
Teilen facebook share twitter share google+ share pinterest share

Rezept-Details

. Schwierigkeitsgrad: Einfach . Menge: 4 Personen . Zubereitungsdauer: 50 Minuten . Vielfalt: Teigwaren

Zutaten

300g Tubettini Pasta
500g Portobello Pilze
80g Schinken
70g geriebener Grana Padano Riserva, 24 Monate gereift
200ml Bechamelsoße*
100ml Sahne
1 Teelöffel zerhackte Schalotten
1 Esslöffel Extra Virgin Olivenöl
20g Butter
25ml Weißwein
8g zerhackte Petersilie
Salz, Pfeffer und Muskatnuss

*Bechamelsoße:
220g Butter
20g Mehl
160g Vollmilch
1 Prise Muskatnuss
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Tubettini Pasta in Salzwasser kochen.
Währenddessen die Schalotten mit Extra Virgin Olivenöl in einer Pfanne anschwitzen.
Sobald die Schalotten goldbraun gebraten sind, die Pilze hinzufügen. 25ml Weißwein dazu gießen und so lange kochen, bis der Alkohol verdunstet ist.
Die bissfeste Pasta aus dem Kochwasser nehmen und abtropfen lassen. Mit den Pilzen und Schalotten sautieren und die halbe Grana Padano Menge unterheben.
Nun die Bechamelsoße* und die Sahne unterrühren.
Den Schinken per Hand zerpflücken und mit der gehackten Petersilie untermischen.
Eine Auflaufform reichlich mit Butter einfetten und mit Grana Padano Käse auskleiden.
Die Nudel Masse in die Auflaufform geben und den restlichen Grana Padano Käse darüber streuen.
Für ca. 20 Minuten im Ofen gratinieren, bis die Grana Padano Kruste schön goldbraun ist.

Bechamelsoße Zubereitung*:
Butter schmelzen, Mehl hinzugeben und eine Mehlschwitze vorbereiten.
Währenddessen die Milch zum Kochen bringen und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.
Milch langsam zum Mehl gießen. Während die Milch hinzugefügt wird, sollte die Masse ständig mit einem Schneebesen aufgeschlagen werden, sodass diese nicht am Boden ansetzt.
Francesco Mazzei
Teilen facebook share twitter share google+ share pinterest share
Siglacom - Internet Partner