Der „Riserva“

Der „Riserva“
Sie qualifiziert die Käsesorten, die nicht nur das allgemeine Brandzeichen erhalten haben, sondern auch die, die mehr als 20 Monate gereift wurden und folgende Merkmale aufweisen:
  • Erste Qualitätsklasse
  • mit offensichtlicher körniger Textur, die beim Schneiden mit einer Klinge in Splitter zerfällt
  • homogene weiße oder strohgelbe Farbe
  • ohne Fremdgeruch
  • feiner und delikater Geschmack.

Dieses zweite Brandzeichen wird auf dem Rand der Formen auf die gleiche Weise angebracht, wie es für das DOP-Zeichen vorgesehen ist, und zwar in der Nähe des vierblättrigen Kleeblatts, gegenüber dem Brandzeichen „Grana Padano“.

Die Gütesiegel werden von den Technikern des „Consorzio Tutela Grana Padano“ in den Mittelpunkt gestellt.
Teilen facebook share twitter share pinterest share
Siglacom - Internet Partner